Biologie

Biologie ist eine im wahrsten Wortsinn lebendige Wissenschaft. Wir Menschen sind Lebewesen, umgeben von einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt, inmitten derer uns eine immer größere Verantwortung zukommt. Biologisches Verständnis ist somit heute und in Zukunft überlebensnotwendig. In unserem Fachbereich sind wir gut dafür gerüstet, den Schülern und Schülerinnen dieses Verständnis auf lebendige und anspruchsvolle Weise zu vermitteln.

Unsere drei Fachräume befinden sich in der 2. Etage unserer Schule, zwei davon im Chemie-Biologie-Trakt. Es sind Biologie-Praktikumsräume, in welchen auf vielfältige Weise experimentiert und mikroskopiert werden kann. Darüber hinaus lassen sich die Tische so verschieben, dass auch Arbeit in Gruppen erfolgen kann. Alle Anschlüsse und Abgänge für Experimente und Rechner befinden sich in einer heruntergezogenen Decke. Den Schülern und Schülerinnen stehen hochwertige binokulare Mikroskope zur Verfügung. Zur Ausstattung gehört in jedem Raum eine fest installierte Beamer-Anlage.

Das praktische Lernen wird durch den Einsatz von Modellen und Präparaten im Mikro- und Makrobereich unterstützt. Sie können leicht aus der gut ausgestatteten großen Biologiesammlung bzw. dem Vorbereitungstraum gegenüber den Fachräumen geholt werden. Im Besitz unserer Sammlung befinden sich wertvolle Tierpräparate, deren Aufbau auf eine lange Tradition zurückzuführen ist.

Untersuchungen im Freien, wie ökologische Untersuchungen von Gewässern und des Waldes, werden durch die unmittelbare Nähe zum Teufelssee, Ökowerk und Grunewald erleichtert. Unsere Schule bietet Ökologie-Kursfahrten an die Nordsee (hier Link zu aktuell geben) sowie Tagesexkursionen in das Gläserne Labor in Buch an. Auch die Jüngsten interessieren sich schon sehr für ökologische Themen. Daher nahm die Klasse 6p am 18.03.2014 an der Schüler-Uni zum Thema "Nachhaltigkeit" teil.Während der ganztägigen Veranstaltung haben sich die Kinder mit den Bedingungen der Rohstoffgewinnung der Handy-Baustoffe anschaulich beschäftigt.

Seit 4.06.2014 haben wir zwei Bienenvölker an der Schule. Die Bienen werden von Schülern und Schülerinnen aus verschiedenen Klassenstufen in der Bienen-AG  gepflegt.

Seit 2 Schuljahren gibt es die AG "Naturtalente", die im Rahmen der Grundschulkooperation gemeinsam mit Kollegen/innen von anderen Charlottenburg-Wilmersdorfer Grundschulen von unserem Fachbereich geführt wird.

Das Herder-Gymnasium räumt unserem Fachbereich eine besondere Relevanz ein, indem Biologie von der 7. Klasse bis zum Abitur durchgehend unterrichtet wird, bzw. in den Klasse 5. und 6. im mathematischen-naturwissenschaftlichen Profil der naturwissenschaftliche Unterricht im Teilungsunterricht erfolgt. Zusätzlich werden im Wahlpflichtfach (WPF) der Klassenstufen 8 in den Stammklassen und Profilklassen Naturwissenschaften (zweistündig) angeboten. Zusätzlich wird im WPF der Klassenstufe 10 in den Stammklassen Biologie (zweistündig) angeboten. Weitere Informationen zu Biologie als Wahlpflichtfach sind hier zu finden. Die Schüler und Schülerinnen wählen gern in der Oberstufe (Sekundarstufe II) Grundkurse und Leistungskurse in Biologie.

Zur Zeit sind wir ein Team aus 9 Kollegen und Kolleginnen und werden von zwei Referendarinnen unterstützt.